Rodeo Drive

Ideenwettkampf – Wie Luxusmarken Wachstum schaffen

Ein Rekord jagt den nächsten. Die Luxusgüterkonzerne melden Bestleistungen und übertreffen sich gegenseitig mit ihren Umsatz- und Gewinnzahlen.

Die Richemont-Gruppe, zu der u. a. auch die Schmuck- und Uhrenmarke Cartier gehört, meldet regelmäßig Umsatzzuwächse. Im letzten Halbjahr 2015 stieg der Umsatz um 15% auf 5,8 Mrd. Euro. Der weltgrößte Uhrenhersteller SWATCH GROUP (u. a. Breguet, Omega, Glashütte Original) verzeichnete im vergangenen Jahr einen Umsatz von über 8 Mrd. Schweizer Franken. Der weltgrößte Luxusgüterkonzern LVMH (u. a. Luis Vuitton) konnte mit 16 % zweistellig wachsen und seinen Umsatz in 2015 auf 35,7 Mrd. Euro steigern. Nach einer schwierigen Phase während der Weltfinanzkrise, scheint die Luxusindustrie ihren Wachstumskurs jetzt wieder ungebremst fortsetzen zu können. Impulse und überproportionale Zuwächse resultieren dabei insbesondere aus der ausgesprochen positiven Geschäftsentwicklung in den asiatischen Märken.

Aber ist alleine der Nachholbedarf in Asien Ursache für die anhaltend hohe Nachfrage nach Prestige- und Luxusobjekten? Wohl kaum. Denn auch die traditionellen Absatzmärkte entwickeln sich prächtig. Die Entwicklung muss also auch andere Gründe haben. Einerseits ist sicherlich das allgemeine Wohlstandswachstum in der westlichen Welt dafür verantwortlich, andererseits aber auch die enorme Innovationskraft und -geschwindigkeit der Luxusmarken.

Die beiden weltweit führenden Schmuck- und Uhrenmessen in Genf (SIHH) und in Basel (BaselWorld) sind Paradebeispiele für die Dynamik einer ganzen Branche. Auch wenn nicht alle Produkte, die dort präsentiert werden, schon Marktreife besitzen. Aber im Wettbewerb um die besten Ideen und Lösungen nehmen die Anbieter das schon einmal in Kauf.

Exemplarisch für die Innovationsfähigkeit der Luxus-güterindustrie stellen wir Ihnen auf den folgenden Seiten einige bemerkenswerte Neuheiten und Projekte vor, die nachhaltig für Wachstum und Wertentwicklung bei den Unternehmen führen sollen und wohl auch werden.

Autor: Wolfgang Stelling/Bildrechte: pixabay

Posted in Insides, Luxus, Marken, Uhren und Schmuck and tagged , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *